• 10% Rabatt mit Code: kids-rock-2021
  • 10% Rabatt mit Rabatt-Code: kids-rock-2021
  • Language
  • 0 Wunschliste
  • 0 Warenkorb

Pinatas

 

Piñatas kaufen für den Kindergeburtstag oder Weihnachten.

Piñatas sind bunt, Piñatas sind lustig! Finde hier ganz einfach toll gestaltete Piñata Figuren aus Pappmasché für Kindergeburtstage und andere Feste und Feiern. Jede unserer Piñatas lässt sich individuell befüllen. Zum Beispiel mit Süßigkeiten oder ganz traditionell mit Früchten und Nüssen, wie Mandarinen oder Erdnüssen, ganz wie in Mittelamerika. Auch kleinere Geschenke können wunderbar in einer Piñata versteckt werden, wir garantieren den absoluten Partyspaß mit einer Piñata von kidomio. Die Kleinen werden begeistert sein.

Vor allem in Mexiko und Mittelamerika hat die Piñata zu Kindergeburtstagen und zur Weihnachtszeit bereits eine lange Tradition. Auch in Spanien kennt man die Piñata als Brauch, dort wird sie vor allem in der Osterzeit geschlagen. Aber auch in den USA und in Deutschland erfreut sich das Spiel der Piñata wachsender Beliebtheit als Partyspaß für Kinder und auch Erwachsene.

Die passende Pinata für die Mottoparty deines Kindes

Um verschiedene Motto Piñatas zu kaufen, bist du hier genau richtig. Bei kidomio haben wir tolle Piñatas für Motto-Kindergeburtstage, von der Fußball Piñata oder der Piraten Piñata bis zur Kürbispiñata oder Schädelpiñata für Halloween. Wir bieten sowohl klassische mit Stock zerschlagbare Piñatas an, als auch Zieh-Pinatas für kleinere Kinder. Das Osterfest, Weihnachten oder auch Kindergeburtstage sind klassische Feste, um Piñatas zu basteln und auf zu hängen. Wer sich die Mühe nicht machen will eine Piñata selbst zu basteln und zu bemalen, hat hier die volle Auswahl an schönen und ausgefallenen Piñata Formen. Wir bieten auch sehr beliebte Piñata Motive wie eine Einhorn-Piñata, Flamingo Piñata oder Lama Piñatas an.

Die Regeln des Piñata Spiels

Im Kreis versammeln sich alle teilnehmenden Kinder und dem ersten Kind werden die Augen verbunden und ein bunter Stock in die Hand gegeben. Es versucht mit verbundenen Augen auf die Piñata einzuschlagen mit dem Stock. Die Piñata hängt nur mit dem Stock erreichbar über den Kindern, die reihum versuchen sie kaputt zu schlagen.Es wird traditionell ein Lied dazu gesungen, und es gibt etwa drei Versuche pro Kind die Piñata zu treffen. Es können aber auch ähnlich wie beim Topfschlagen Richtungen angesagt werden. Ist das Lied zu Ende oder drei Versuche um, kommt das nächste Kind dran. Wird die Piñata zerschlagen, dürfen alle Kinder so schnell wie möglich alle Süßigkeiten aufheben. Es gibt auch die so genannte Pull-Piñata mit Schnüren zum ziehen für kleinere Kinder. Auch diese Variante bieten wir bei uns im Piñata Onlineshop an. Übrigens ist die Verwandtschaft zum Topfschlagen vielleicht nicht ganz zufällig, denn der Brauch der Piñata passiere auf seinem Weg nach Mittelamerika erstmal Europa.

Der Brauch der Piñata - Wo kommt er her?

In Mittelamerika und vor allem Mexiko ist eine Pinata ein wesentliches Symbol für die Fiestas, also Festivitäten wie Geburtstage, Ostern und Weihnachten und sie bestand früher aus einem dekorierten Tontopf, der später durch Pappmasché ersetzt wurde. Ursprünglich geht das Wort Piñata aber auf das italienische Wort Pignatta, was soviel wie “zerbrechlicher Topf” bedeutet, zurück. Im Spanischen bedeutet Piña auch “Ananas”, was auf die Form und die Verzierung der Piñata schließen lässt.Doch was hat Italien mit der Piñata zu tun? Der Piñata Brauch könnte tatsächlich mit Marco Polo im 14. Jahrhundert über die Seidenstraße nach Europa gekommen sein. Und stammt somit ursprünglich aus China, wo gebaute Figuren aus buntem Papier schon sehr viel früher als Brauchtum mit bunten Stöcken zerschlagen wurden.

In Spanien bekam der Piñata-Brauch sogar einen eigenen Tag, der erste Sonntag der Fastenzeit, wird auch “danza de la Piñata” genannt. In Spanien wurde dafür ein Tonkrug bunt angemalt und mit Papierbüscheln aufwendig dekoriert.

Auch die Maya und Azteken kannten das Zerschlagen von Tontöpfen zu Ehren ihrer Götter bereits und mit spanischen Missionaren am Anfang des 16. Jahrhunderts, die ihren Glauben den Ureinwohnern Südamerikas näherbringen wollten, vermischten sich mayanische und aztekische Bräuche mit denen der spanischen Piñata und sind bis heute Brauchtum in Mittelamerika und vor allem Mexiko.

Die mexikanische Pinata - Mehr als nur ein riesen Spaß!

Es gibt auch die traditionell christliche Piñata vor allem in Mexiko. Dort ist sie eine Art bunt dekorierter Stern mit sieben Spitzen, welche die Todsünden symbolisieren. Bei den sogenannten Posadas in der Vorweihnachtszeit werden diese Piñatas verwendet, die das Böse oder Satan symbolisieren sollen. Bunt ist sie deshalb,weil der Teufel oft mit Sinneseindrücken und Freuden lockt. Werden sie zerschlagen steht das herabfallende Obst und Süßigkeiten für den Segen der Teilnehmer und den Sieg über das Böse. Der Stock ist ein Kraftsymbol mit dem das Böse bekämpft wird. Die Augen sind deshalb verbunden um den Glauben der Teilnehmer des Spiels zu prüfen. Die Sternform der Piñata bedeutet aber auch Hoffnung, denn sie lässt die Teilnehmer zum Himmel blicken und auf den Segen (In Form von Süßigkeiten, Gaben und Geschenken) hoffen.

Heute und Weltweit ist die Piñata aber eher ein spaßiger Festtagsbrauch für Kinder und hat ihren religiösen Aspekt weitgehend verloren. Piñatas können die unterschiedlichsten Formen haben. Hier bei Kidomio kannst du diverse Piñata Formen kaufen um die Party deines Kindes um ein wirklich lustiges Spiel mit spannender Tradition zu erweitern. Egal ob Geburtstags Piñata oder die Stern Piñata zu Weihnachten und Silvester. Lass dich von unserem Bunten Piñata Sortiment bezaubern.

zurück nach oben